Allgemein

Autoversicherung-Versicherung: Wechselchancen - Überprüfen Sie vor dem Jahreswechsel Ihre KFZ-Versicherungsbedingungen

admin 9. November 2008

 

Viele Der Autoversicherer haben bereist Ihre Abrechnungen für das kommende KFZ-Versicherungsjahr an Ihre Kunden verschickt.  Meist beinhalten diese Abrechnungen die Kostenaufstellung mit sehr detaillierten Iformationen zur KFZ Beitragsberechnung.  Ergänzend hierzu werden auch die neuen Versicherungsbedingungen für die Autoversicherung 2009 verschickt.Eine Vielzahl der KFZ- Versicherungsnehmer schaune sich diese Versicherungsbedingungen kaum oder garnicht an, der kurze Blick auf die Höhe des KFZ-Versicherungsbeitrags wird meist als ausreichend betrachtet.

Hier werden oftmals Chancen vertan an der KFZ-Versicherung zu sparen. Es lohnt sich in vielen Fällen sich die KFZ Versicherungsbedingungen einmal näher anzusehen oder zumindest zu kontrollieren. Diese Versicherungsbedingungen zeigen auf, zu welchen Rahmenbedingungen das das KFZ versichert ist und welche Daten der Versicherungsnehmer an die KFZ Versicherung abgegeben hat, die über die Höhe des Beitrags bestimmen. Diese Bedingungen bestimmen die Höhe des fälligen KFZ Versicherungsbeitrages und sollten daher überprüft werden.

Einerseits können sich im Laufe der Zeit Änderungen wie die Betimmung der Nutzer des Fahrzeuges ergeben haben oder die jährliche Kilometerleistung muss angepasst werden.

Eine Angabe über entsprechender Änderungen sollte nicht vernachlässigt werden. Bei Falschangabe kann sonst eine Starfzahlung drohen, auch wenn hier der Versicherungsschutz nicht einfach erlischt (ausgenommern schwere Verstöße), kann dies dennoch eine Strafzahlung zur Folge haben. Achten Sie bei der Überprüfung auch auf Einsparungsmöglichkeiten und prüfen Sie die wirtschaftlichkeit Ihrer KFZ-Versicherung. Mit einen Auto-Versicherungsvergleich für Ihr KFZ lassen sich oftmals hohe Einsparungen realisieren. Stichtag ist der 31.11.

Bei Autoversicherungen kann man bares Geld sparen. Die AllSecur KFZ Versicherung ist z.B. deutlich günstiger als viele andere Autoversicherungen im Netz. Egal ob Sie ein normales Auto fahren, oder einen durch Auto Tuning Teile aufgemotzten Wagen, beide benötigen eine gute Versicherung. Vergleichen Sie daher die Preise und sparen Sie bares Geld.

Typklassen Änderung für die Autoversicherung ab 2008

admin 2. Dezember 2007

Ab Jahresanfang 2008 ändert sich die Zuordnung der Typklassen der Fahrzeuge bei der Autoversicherung. Hierbei fließen neue Kriterien in die Berechnung der Autoversicherung mit ein.

Diese Typenklassen Änderung wirkt sich insbesondere auf die Kosten bei der Haftpflichtversicherung aus. Da hier die Kosten hauptsächlich nach der Typklassen bestimmt werden. Nach den Schätzungen des GDV, betrifft die Änderung der Typklassen rund 2/3 aller Autohalter in Deutschland, die bei ihrer Haftpflichtversicherung eine neue Einstufung erhalten.

Nach Auskunft der Versicherungsunternehmen wird die Schadens-Wahrscheinlichkeit bei der Autoversicherung durch das veränderte Einstufungssystem noch besser abgebildet und somit auch mehr Gerechtigkeit geschaffen. Eine Änderung der Typklassen findet jedes Jahr statt. Dieses Jahr wurde n jedoch neue Kriterien zur Bemessung der Autoversicherung hinzugefügt. Diese Typenklassen Änderung wurden um Risikofaktoren ergänzt. Neue Kriterien zur Berechnung der Typenklassen sind z.B. Alter des Nutzers und Nutzerkreis, Wohneigentum und Alter des Fahrzeugs bei Kauf. Diese Kriterien zur Berechnung der Typeklassen mussten auch in der Vergangenheit angegeben werden, hatten jedoch keinen Einfluss auf die Bestimmung der Typenklassen.

Versicherungsexperten und Verbraucherzentralen empfehlen regelmäßig die Preise der Autoversicherung zu vergleichen. Auch wenn die Änderungen der Typeneinstufung zwingend mit hohen Kosten verknüpft sind, ist zu vermuten, dass sich einige Versicherte auf erhöhte Beiträge einstellen müssen. Hier lohnt sich ein Vergleich der Autoversicherung.